#motivationalmonday 2

Heute ist #motivationalmonday2 und damit gleichzeitig schon Halbzeit bei #juzbewegt!

Dieses mal bekommt ihr zum Start in den Frühling einen kleinen Energieschub von uns, der euch hoffentlich gut in die zweite Hälfte von #juzbewegt und in die neue Woche trägt.

Eure Reaktionen zum ersten #motivationalmonday haben uns sehr gefreut, unsere leicht wiedererkennbaren Loop-Schals kommen bei euch sehr gut an.

Danke dafür, dass #juzbewegt für uns Jugendpfleger*innen keine “Einbahnstraße” ist, sondern dass das Ganze in dieser manchmal herausfordernden und kontaktreduzierten Zeit auch für uns wieder eine tolle Möglichkeit für netten Kontakt zu euch ist.

Es ist schön, von euch zu hören, zu lesen und eure Bilder zu schauen!
Wenn ihr euer Einverständnis gegeben habt, kann es sein dass ihr eure Bilder in unserer Galerie , in unseren Social Media Posts oder der örtlichen Presse findet, haltet doch mal die Augen auf.

Ihr wart noch nicht dabei? Der einfachste Weg, sowohl zum Teilen von Bildern als auch für eure Nachweise bleibt der wirklich kinderleichte Upload auf der Website , denn dort kann auch festgelegt werden, für was wir die Bilder nutzen können.

Bisher wurden schon mehr als 20 Millionen Schritte zurückgemeldet, ich bin gespannt, wer den besten Tipp beim Schätzspiel abgegeben hat… und wie viele Schritte uns bis zum Ende gemeldet werden.

Ich wünsche euch erst mal einen guten Start in die dritte Woche #juzbewegt,
lasst euch von nichts und niemandem zu ärgern
(auch nicht von Ochtendunger*innen beim #battleumdieburg ),

alles Liebe
Nadine

Exil-Plaidterin mit klarer Meinung zum #battleumdieburg: die Burg gehört zu Plaidt

Starterbrief in Plaidt
Plaidter Post zum #motivationalmonday1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.